Was für Aug' und Ohr

Datum (17.November.2011), Design

Oft sind die besten Ideen die einfachsten. So verhält es sich zum Beispiel mit der Plattform Designers.mx, die im Prinzip nichts anderes macht, als gelungene Mixed Tapes zu präsentieren. Nur, dass diese nicht von der besten Freundin, dem musikverliebten Studienkollegen oder dem heimlichen Verehrer stammen, sondern von Designern aus aller Welt. Alle bekommen sie die gleichen Vorschriften, die daraus bestehen, erstens ein Cover zusammenzustellen, das einem beim ersten Betrachten die Gucker aus den Augenhöhlen springen lässt, und zusätzlich zehn ihrer Lieblingsnummern in einen Mix zu pressen, die sie inspirieren und sie generell zu ihren meisterhaften Taten an Tastatur, Maus und Tablet anspornen.

 

Die Vielfalt macht’s

Kommt man auf die an sich sehr düstere Seite, begrüßen einen sofort viele bunte Edelsteine, von denen jeder einzelne für eine geballte Ladung perfekt aufeinander abgestimmte Musik steht. Jetzt kommt für viele die erste Hürde: Anhören kann man den Ohrenschmaus nämlich nur, wenn man einen Twitter-Account hat. Wer es also noch (immer) nicht geschafft hat, der Twitter Community beizutreten, sollte es spätestens jetzt tun, der Musik zuliebe. Unzählbare Stunden kann man mit Designers.mx verbringen. Bei der Arbeit (falls es der Chef erlaubt) dienen sie als individuell zusammengestellte Geschenksschachteln, deren Inhalte voller neuer Bands und empfehlenswerter Klänge sind, zuhause kann man sich dann lautstark den besten Wohlfühl-Mix anhören und selbst für Parties ist auf der Seite die passende Mukke vorhanden.

 

Go ahead and explore!

Natürlich haben wir für euch schon (viele erfüllte Stunden) reingehört und können euch einige Tipps geben. Da Geschmäcker bekanntlich ziemlich unterschiedlich sein können, sind diese Empfehlungen keinesfalls verbindlich. Allerdings funktionieren sie gut als Einstiegsdroge, denn hat man sich erst einmal an die Annehmlichkeiten der steten Musikzufuhr gewöhnt, verlässt man sich auf das Programm und ist sofort desperat, wenn der Server mal etwas langsamer läuft, da - so scheint es zumindest - ganz Amerika im Designers.mx-Wahn ist.

Unsere Top 5

Musikalisch (und designtechnisch) top sind die folgenden Mixes:

 

I Love The Quiet of The Nighttime II von Tobias Schneider (er hat übrigens die Designs zur Graz Secrets App gemacht) - Elektronische Klänge, die zum Ende hin immer Weicher werden. Eine Portion Filmmusik ist auch dabei.

 

Mountains von Jonathan Ogden (Ein Designer aus Manchester) - Ein richtiger Mix zum Aufwachen, der von Anfang bis Ende kuschelig schöne Melodien bringt.

 

Joie à Jamais von Ole Dean (Ein junger, jazzverliebter Designer aus Bournemouth) -  Chet Baker trifft Nat King Cole und Fred Astaire, eine grandiose Zusammenstellung.

 

Kick Kick Boom von Designmoo (Ambitionierter Designer & Musiker aus dem sonnigen Kalifornien) - Der Mix legt mit der Nummer „Mouthful of Diamonds“ einen großartigen Start hin und ist in Summe gesehen eindeutig partytauglich.

 

Movie Music von Blake Allen (Designer aus Nashville) - Filmmusik zum Wegträumen.

 

P.S. Die Möglichkeit, einen Mix zu kreieren, steht nicht jedem offen. Die Mix-Plätze sind streng limitiert, da für die Macher von Designers.mx Qualität über Quantität geht. Wer also angeschrieben und zum Mixen animiert wird, kann sich wirklich glücklich schätzen!


Comments

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (mandatory)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
MESSAGE
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Ulrike Marinschek
Fotocredit: Ulrike Marinschek
Postit

Contact

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com