Lets travel somewhere

Datum (12.April.2013), Out of Graz

Die Welt ist eine Website

 

So oder so ähnlich kann man den Leitsatz von der Nisa Maier interpretieren, die auf ihrer Website Let’s Travel Somewhere bereits eine Vielzahl an Reisefotografen von Weltrang zusammengetrommelt hat. Und warum? „A single traveller can’t live to see it all“. Sagt sie zumindest. (Wer von euch denkt sich jetzt: „Challenge accepted“?) Und sammelt dafür fantastische Fotos aus jedem Ende dieser Welt.

 

©Shishir Dhulla

 

 

Love at first sight

Im riesigen Universum des World Wide Web stößt man nur mehr ganz selten auf Seiten, die einem den Boden unter den Füßen wegziehen, die einem für einen klitzekleinen Moment den Atem rauben oder einen einfach nicht mehr loslassen. Let’s Travel Somewhere fällt definitiv in diese Kategorie. Nicht nur, dass sie von dern Designerin Ines Gamler (übrigens hat Ines uns auch eine unserer Graz Secrets Grafiken gestaltet!) wunderschön screendesignt wurde, die Bilder an sich und die Idee, so viele Meinungen und Erfahrungen auf einer einzigen Seite zusammenzubringen, ist es, die uns nicht mehr so schnell loslässt.

 

©Jakub Polomski

 

 

Auf allen Kontinenten

Scrollt und klickt man sich durch Let’s Travel Somewhere hat man schon ein bisschen das Gefühl, live dabei zu sein. Wenn Simon Urwin einen auf einen illegalen Hahnenkampf nach Mexico City mitnimmt oder Navid Baraty einem einmal konkret zeigt, wie die Vogelperspektive in New York wirklich aussieht. Doch nicht nur das geschäftige Treiben der Weltmetropolen findet auf Nisa Maiers Projekt Platz, auch ganz viel Natur. Besonders gefangen genommen hat uns der Ausflug in den englischen Lake District von Dennis Fischer oder Thomas Brault, der die Weiten der Mongolei eingefangen hat. Ach was – wenn wir jetzt anfangen würden, aufzuzählen, was uns alles an Let’s Travel Somewhere gefallen hat, dann würden wir morgen noch nicht damit fertig sein.

 

@Dennis Fischer 

 

 

Jeder kann reisen

Was wir außerdem jedem empfehlen können, ist die Lektüre von Nisas mit Icons aufgepepptem Manifesto. Dort verrät sie uns den einen oder anderen Trick, wie sie ihr leben so aufregend meistert.

 

© Tommaso Nervegna

 

© Gianmarco Meroni

 


Comments

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (mandatory)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
MESSAGE
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Katharina Zimmermann
Fotocredit: Katharina Zimmermann
Postit

Contact

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com