Die wunderbare Papiertüte

Datum (20.Oktober.2011), Design


Wundertüten waren gestern, heute tanzen wir den Mapbagrag! Graz hat einen weiteren Schritt in Richtung Designzentrale gesetzt, denn hier werden die coolsten Taschen per Hand produziert, die es aus Papier nur geben kann.

 

Papier? Ja genau, lange hat’s gebraucht, aber Florian Hazmuka und Konsorten haben vor einem geraumen Jahr das richtige Papier, die perfekte Druckvariante und die besten Größen für ihr Vorhaben gefunden. So entstand die erste Mapbagrag-Variation: eine iPhone Tasche.

 

Von der Picknickdecke zur iPad-Hülle

Begonnen hat ja alles bei einem Wettbewerb des Museumsquartiers Wien. Kreativ wie Erfinderköpfe nun mal sind, vereinte Florian mit seiner Frau Angelika die Vorteile einer Tasche, eines Stadtplans und einer Picknickdecke in nur einem Objekt und voilá, schon war der Prototyp (und der Name) Mapbagrag geboren. Mittlerweile laufen etwa 1000 Taschen aus Grazer Produktion in der Stadt herum und die Manufaktur zählt schon einige begeisterte Wiederholungstäter zu ihren Stammkunden.

 

Unkaputtbar

„Die Mapbagrags sind unzerstörbar, sie sind reiß-, wasser- und feuerfest“ sagt Florian und schmunzelt, denn er ist nach eigenen Angaben „Hardcoretester“ und hat sein Produkt wahrhaft auf die Zerreißprobe gestellt. Das einzige, was mit den Taschen passiert: sie bekommen, fast wie ein guter Rotwein, mit den Jahren Charakter und verformen sich nach den Bedürfnissen und Gepflogenheiten des Besitzers. „Jede Tasche erzählt dann ihre eigene Geschichte“, sagt der Mapbagrag-Vater. Zu der Produktpalette zählen bereits eine iPhone-, iPad- und Macbook-Hülle, sowie Macbook- und iPad-Taschen. Wer allerdings gerne eine andere Form oder Farbe hätte, kann in Eigenregie designen und zahlt dafür ein paar Euro mehr. Dafür ist das Endprodukt dann aber auch ein echtes Unikat.

 

 

Psssssssssssst.

Wer gerne eine Mapbagrag sein Eigen nennen möchte, sollte sich schleunigst auf unsere Wiesler-Facebook-Seite tummeln, denn dort gibt es in Kürze eines der wertvollen Stücke zu gewinnen!


Comments

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (mandatory)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
MESSAGE
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Katharina Zimmermann
Fotocredit: Katharina Zimmermann
Postit

Contact

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com