Here comes the Sun

Datum (18.April.2013), Stadtleben

 

Die ersten kräftigen Sonnenstrahlen beginnen nun, den Grazern die lang anhaltende Winterdepression herauszukitzeln und treiben sie hinaus in die Natur. Zum Entspannen, zum Lernen oder einfach nur, um die Frühjahrsmüdigkeit rauszuschlafen.

So auch am Hilmteich. Neben beruhigenden Entengeschnatter und dem Keuchen all jener, die dort joggend ihre Runden drehen, ruht es sich in den Hängematten gemütlichst aus!

 

 

Für jene, die sich lieber selbst sportlich betätigen, gibt es zwei Möglichkeiten: Joggen im Stadtpark, wo man sich nicht nur im stimmungsvollen Ambiente zwischen Bäumen allerlei Statuen auspowern, sondern zugleich auch den vielen anderen Lauten im Park  zeigen kann, wie fit man ist.

 

 

Oder aber man wählt den genießerischen Weg und spaziert auf den Grazer Schlossberg um unter dem Uhrturm gemütlich ein Pläuschchen zu halten.

 

 

Ein wenig kuscheliger ist es im Chinesischen Pavillon. Dort finden Frisch-, Neu- und Altverliebte ein ruhiges Plätzchen bei atemberaubendem Ausblick über die Landeshauptstadt.

 

 

Versteckt hinter der Grazer Burg und dem Schauspielhaus liegt der Burggarten, ein Refugium für all jene, denen der Stadtpark zu laut und der Schlossberg zu hoch ist. Aufgrund der Nähe zur Zentrale der heimischen Landespolitik verschlägt es auch immer wieder Schulklassen hierher.

 

 

Der Frühlingsbeginn hat aber auch negative Auswirkungen. Viele Büroangestellte verlieren sich beim sehnsüchtigen Aus-dem-Fenster-Starren, manche Studenten vergessen beim Frisbee Spielen die Prüfung am folgenden Tag und das steigende Verkehrsaufkommen auf Grünflächen macht immer strengere Vorsichtsmaßnahmen zum Schutze der Grazer Blumenszene nötig. Damit aus dem endlich einkehrenden Frühling auch bald ein bunter Sommer wird!

 

 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (erforderlich)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
NACHRICHT
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Ulrike Marinschek
Fotocredit: Ulrike Marinschek
Postit

Kontakt

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com