Graz ganz persönlich - das Lendviertel

Datum (30.Juni.2011), Stadtleben

 

Die Seele einer Stadt zu erkunden braucht ganz viel Zeit und etwas Rat. Von Letzterem können wir euch hier etwas anbieten. Ersteres müsst ihr euch selbst von eurer Sanduhr abzwacken. Heute entführen wir euch auf einen kleinen Spaziergang ins Lendviertel. „Was sollte ein Grazreisender in diesem von Puffs überfluteten Schandfleck machen?“ fragten Herr Tourist und Frau Besucher vielleicht noch vor ein paar Jahren. Tja, meine Lieben: Das Blatt hat sich gewendet- aber gewaltig!


Kleinod der Kreativität

Graffiti an den Wänden, Kunst in den Köpfen. Das Lendviertel hat zwar noch immer den Touch eines billigen Einwandererviertels mit Spielhöllen und Spelunken, die ebenso am Hamburger Kiez zuhause sein könnten, allerdings sind solche Verhältnisse oft Nährböden für das junge, kreative Volk. So haben sich in den letzten Jahren sowohl Agenturen, kleine Lädchen, spezielle Cafés und Restaurants und natürlich auch Künstler (und die, die es noch werden wollen) rund um den großzügigen Lendplatz angesiedelt.

 


Blendend & Bauernmarkt

Der Platz selbst wird von Montag bis Freitag Vormittag vom Bauernmarkt zersiedelt, der umweltbewusste Grazer anlockt und auch für fotobegeisterte Besucher ein paar „Must-Clicks“ parat hat. Grazer „All-Time-Classics“ wie der Italo-Feinschmecker-Stand „Macello“  sind nur einige Schritte von der berüchtigten Scherbe  oder dem sympathischen Blendend entfernt. Dort bekommt man täglich zum Beispiel genau ein Gericht. Nicht mehr, aber schon gar nicht weniger!


Kreativkauf

Das Kwirl verkauft eigene Ware gemischt mit nachhaltigen Geschenksideen aus aller Welt, zwei Häuser weiter sorgt das Tagwerk als Sozialprojekt nicht nur für beschäftigte Jugendliche, sondern auch für einen gewissen Pfiff in der Grazer Taschenwelt. Zu guter Letzt kann man sich vielleicht ja auch noch für einen Haarschnitt á la Lend entscheiden: Empfehlenswert wären da der Hausfrauenpalast in Rosa oder die Haarschneiderei im smarten 50er Look.


Kommentare

GraceParker, 10.September 2012
That is good that we are able to take the loan and this opens up completely new chances.

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (erforderlich)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
NACHRICHT
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Katharina Zimmermann
Fotocredit: Katharina Zimmermann
Postit

Kontakt

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com