Die richt’gen Fuffziger

Datum (05.September.2011), Out of Graz

 

  

Wir stellen hier mal frisch und frech die Frage in den Raum: Warum sollte es neben den falschen Fuffzigern nicht auch richtige geben? Wir kennen nämlich zwei davon und würden euch gerne ein bisschen was darüber erzählen.

 

Es handelt sich hierbei natürlich nicht um Geld, sondern um Architektur (eh sonnenklar, oder?) und genau genommen um die bis dato oft unerkannte oder unbeliebte oder gar ausgediente Form, die es in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts so gab. Ein bedeutender Vertreter dieser Ära ist der Architekt Georg Lippert. Jetzt bleibt nur mehr die Frage: Was hat Georg Lippert eigentlich mit dem Wiesler Blog zu tun?

 

Designfrage

Tja, einerseits sind wir hier im Wiesler wahre Fans von Design mit Stil und/oder Charme, andererseits befindet sich unser liebes „Bruderhotel“, das im Vornamen „Daniel“ heißt, zufällig in einem von Georg Lipperts denkmalgeschützten Gebäuden direkt am Grazer Bahnhof. Mit aufgeschlossenem Konzept erobert es die Herzen dynamischer Reisender im Sturm. Und was so gut ankommt, sollte es doch nicht nur einmal geben, oder?

 

daher die nummer zwei

Darum bekommt das Hotel Daniel Gesellschaft, und zwar in Wien (Wohoooo!). Smarte Urbanität verpackt in einem Gebäude aus 1955. Und wer hat’s geplant? Eh logo: Georg Lippert natürlich. Historisches Ambiente in exzellenter Lage ist das perfekte Grundrezept für ein Hotel Daniel. Dazu gesellen sich noch eine schmackhafte Bakery beziehungsweise gemütliche Zimmer und voilá: schon haben wir den zweiten richt’gen Fuffziger gefunden.

 

 

Wer sich unter euch wirklich für Architektur aus den 50er Jahren interessiert, sollte hier mal reinschauen. Denn fast zeitgleich mit der Eröffnung des Hotel Daniel Vienna bringt Stefan Oláh einen Fotoband zum Thema „Österreichische Architektur der Fünfziger Jahre“ heraus. Was für ein Zufall!

 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (erforderlich)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
NACHRICHT
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Ulrike Marinschek
Fotocredit: Ulrike Marinschek
Postit

Kontakt

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com