Es heißt wieder Afrika! Afrika! in der Stadthalle Graz

Datum (17.März.2014), Events Graz

André Heller, DER André Heller hat das Zirkuszelt gegen die Bretter die die Welt bedeuten eingetauscht: Die mittlerweile dritte Tour, die unter dem Titel „Afrika! Afrika!“ läuft. Diesmal eben nicht wie gehabt, sondern mit einem komplett neuen Konzept dahinter. Zum Glück gibt sich die Show auch ein Stelldichein in Graz.

 


Afrika! AFRIKA! wieder in Graz


Eigentlich hatte der in Wien geborene Künstler schon mit dem Thema Afrika! Afrika! abgeschlossen. Die erfolgreichen Tourneen mit der Faszination Afrika haben vier Millionen Tickets verkauft und vor allem: Mensch ins Staunen versetzt. Das Konzept war so einfach wie genial: Mit atemberaubendem Tempo zeigten Artisten aus ganz Afrika ihr geniales Können. Da ging nicht nur das Publikum in Graz bzw. Österreich in die Knie, sondern auch das in ganz Europa. Dass es nun dennoch zu einer Rückkehr der legendären Zirkusextravaganz gekommen ist, hat damit zu tun, dass Sänger, Athleten und andere Beteiligte auf André Heller zugekommen sind, und ihn gebeten haben, doch eine neue, opulente Fassung von Afrika Afrika zu entwerfen.

 


In Graz auf der Bühne, in Afrika Alltagskultur


Warum die athletische Ausdrucksweise aus Afrika so faszinierend ist, geht vor allem auch darauf zurück, dass an den verschiedensen Plätzen des Kontinents die Artistik tief in den Alltag der Menschen verankert ist. Bei Hochzeiten, bei der Geburt oder bei anderen Feierlichkeiten wird gemeinsam schöne, sinnliche Volkskunst betrieben. Wenn man in Österreich lebt und nicht gerade 1A Abenteurer ist oder spezielle Beziehungen mit einem Stamm aus Afrika pflegt, dann tut man sich schwer, so etwas zu sehen. Zum Glück kann man nun Tickets für die Stadthalle kaufen und so in die Welt der Ausnahmekünstler, Tänzer, Artisten, Musiker und Akrobaten eintauchen.


Die Welt ist seine Bühne


Wer kennt ihn nicht – André Heller – wahrscheinlich der bekannteste Multimediakünstler der Welt. In letzter Zeit hat er sich zwar eher Gartenprojekten gewidmet, doch konnte er es dann schlussendlich doch nicht ausschlagen, noch einmal ein Afrika Spektakel zu inszenieren. Seine Shows haben es bereits vom Broadway bis ins Burgtheater geschafft und die Tickets gehen stets schneller Weg als warme Semmeln. Seiner Feder beziehungsweise seiner Gedankenwelt ist es auch zuzuschreiben, dass der Zirkus beziehungsweise das Varieté in Österreich, Europa und der ganzen Welt wieder ganz anders aufgenommen werden. Ein Revival sozusagen. Er selbst bezeichnet seine Grundidee nur damit, dass es seine Bestrebung ist, ein frohes Herz zu schenken.

 


Vor lauter Höhepunkten...


... kann die Presse die Klappe nicht halten. Darum liest man unter anderm so Sachen über Afrika Afrika wie „Königreich der Gaukler und Paradies der Lebensfreude“ vom Spiegel oder aber auch, dass „ein Besuch dieser Show vom Arzt verschrieben werden soll“ von der FAZ. Die beste Medizin, um herauszufinden, ob das dann auch wirklich so stimmt, ist wahrscheinlich, einfach selbst hinzugehen. Und davor: Tickets für Graz sichern!
 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

*)
NAME (erforderlich)
*)
E-MAIL (erforderlich, Inhalt wird nicht publiziert)
NACHRICHT
*)

Willkommen,

im Zimmer Nr. 99 des Wiesler. Es gibt viele traditionsreiche Hotels auf der Welt. Das Wiesler gibt es seit 1909. Aber Jahreszahlen sind uns egal. Was zählt ist, wie man die Zeit verbracht hat. Das ist unsere Philosophie mitten in Graz und auch hier in diesem Blog. Im Wiesler geht es um Leidenschaft. Um Einfachheit. Um Internationalität. Und um die Liebe zum Detail. Wir wünschen einen inspirierenden Aufenthalt.

Bild der Woche

Fotocredit: Ulrike Marinschek
Fotocredit: Ulrike Marinschek
Postit

Kontakt

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8, 8020 Graz, Austria

Tel.: +43 316 7066-0

info@hotelwiesler.com

www.hotelwiesler.com